FRAU JAROSCH, WIE WIRD MAN KNIGGE-EXPERTIN?

Diese Frage höre ich regelmäßig. Aber wo soll ich beginnen? Vielleicht 1977, als meine Eltern aus dem ehemaligen Schlesien nach Deutschland auswanderten. Im Gepäck: Angst und Abenteuerlust, eine mittelgroße Holzkiste und ein Baby. Das Baby, das war ich. Wir hatten weder Hab noch Gut, doch wir hatten unsere Werte im Herzen. Aber dazu später mehr.

TRAILER

So viel sei schon jetzt verraten: Ich habe in meinem Leben einiges richtig und vieles falsch gemacht. Ich habe mich in Formen und in (für mich) viel zu strenge Kostüme gezwängt, meine Wurzeln vergessen und mich in Rhetorik-Trainings so verkünstelt, dass man vor lauter Theater den wahren Menschen nicht mehr gesehen hat.

All das war gut. „Versuch und Irrtum“ ist nicht die schlechteste Strategie, um seine Berufung zu finden. Heute liebe ich die kreative Vielfalt unser Umgangsformen. Für meine Kunden und mich sind sie weder Korsett noch Fassade. Sie sind eine sichtbare Form von Persönlichkeit, Wertschätzung und Werten.

Die nächste kreative Auszeit werde ich nutzen, um für Sie diese Geschichte über Identitäten und Idole, Facetten und Formen sowie Angst und Authentizität zu schreiben.

Schauen Sie bald wieder vorbei und freuen Sie sich auf die ganze Story.

COMMING SOON ...

shutterstock_270644531 (2)_buch